Gitte Klisa

Fotografie


In meinen fotografischen Arbeiten gilt mein Interesse dem Moment, an dem die Zeit still zu stehen scheint und ein Zustand der Ruhe einkehrt. Meine Entscheidung für das Auslösen der Kamera ist der Zustand der „Zwischenzeit“: davor/danach, kommen/gehen. Es geht mir um das Erfahren und Wahrnehmen des ansonsten belebten Raumes in der Stille. Die emotionale Wirkung der Bilder vermittelt sich im Innehalten. Mich begleitet und beschäftigt die Intention, über die reine Abbildung hinaus, das Wesentliche, das Bleibende sichtbar zu machen.




Stille Zeiten

















Nachsaison




























Der Weg der Sonne